Gästemeinungen

england small.png

Go to English

Site

Angelika, Aus Köln - ApRil 2021

Ich war im April 2021 für zwei Wochen auf Koiimasis zusammen mit meinem Mann. Der war dort Jagen und ich Reiten, eine prima Kombination!


Da wir etwas länger geblieben sind und ich auch ab und zu mit auf die Jagd kommen oder Mal ausspannen wollte, wurde das Reitprogramm eigens für mich zusammengestellt. Wir waren Rinder treiben und sind auf Berge geklettert, haben wilde Pferde beobachtet und kamen den Oryx Herden näher als die Jäger. Auf den Ausritten bin ich Spaniard geritten, einen super schönen, sensiblen Wallach, auf dem ich mich 100% wohl gefühlt habe. Während meiner Zeit waren mehrere Ranch-Dudes auf der Farm, die unsere Ritte begleitet haben - in der Gruppe ist es doch am Schönsten. An manchen Tagen habe ich auch Reitstunden genommen, da ich nicht allzu viel Erfahrung im Westernreiten hatte. Das Highlight dabei war das Halsring-Reiten auf Attila, so etwas hatte ich bisher noch nie gemacht, da sieht man erst wie sensibel diese Pferde sind – fantastisch!


Zusammenfassend kann ich sagen, dass der Aufenthalt auf Koiimasis eine ganz besondere Erfahrung war. Wir waren zwar nicht das erste Mal in Namibia, aber das erste Mal auf der Ranch Koiimasis und ich wäre am liebsten gar nicht mehr nach Hause geflogen. Vielen Dank an die Gastgeberfamilie Izko, danke an die lustigen Dudes und vielen Dank an Tourguide, Reitlehrerin und Entertainerin Freda – wir kommen wieder!